Der erste Kuss

Es gibt viele Aufregende Momente in einer Beziehung. Das erste Treffen, die ersten Worte, manche Paare erinnern sich noch nach Jahren an die Musik die spielte als sie sich kennen lernten und spielen “ihren song” bei besonderen Gelegenheiten.

Doch kaum etwas ist so beängstigend, spannend und manchmal auch tragisch wie der erste Kuss.

Es liegt etwas ganz besonderes in der Luft. Die Erwartungen sind hoch. Wie in dem Shoop shoop song von Cher:

 

“The Shoop Shoop Song (It’s In His Kiss)”
(originally by Betty Everett)

Does he love me I want to know
How can I tell if he loves me so
Is it in his eyes?
Oh no! You’ll be deceived
Is it in his sighs?
Oh no! He’ll make believe
If you want to know if he loves you so
It’s in his kiss
That’s where it is…
Doch ist das wirklich so? Sagt der erste Kuss aus ob die Beziehung Zukunft hat?
Schüchtern zu sein, sich vielleicht nicht trauen.. Das alles sind ganz natürliche Gefühle. Kaum ein Körperkontakt ist so nah, so unmittelbar wie ein Kuss. Diese so intime Berührung ist für viele sogar noch näher als Sex.
Wie z.B. Julia Roberts Charakter in Pretty Woman sagt: Sex ist ok, aber geküsst wird nicht.
Also, da ist nun ein Mensch, dem will ich so nah sein, ich will ihn schmecken, und ich will ihn riechen, meine Atemluft mit ihm teilen. Ich will mich ihm nähern und ich will dabei vielleicht sogar die Augen schließen und mich ganz dem Gefühl hingeben.. Die Arme, die mich vielleicht halten oder der Körper der in meinen Armen liegt strahlen Wärme aus, es ist erotisch, geborgen und vielleicht sogar wird es ein tiefer Kuss der bis in die unteren Regionen des Körpers strahlt und mich geil macht! Und ich will den anderen und mich genießen! Kopf aus, Gefühl an!
Und dann kommt irgendwann der Moment wo man sich wieder von einander löst, vielleicht sich tief in die Augen schaut oder auch verlegen lacht.
All das sind Momente in denen wir uns einander öffnen. Momente in denen wir so köstlich verwundbar sind.
Ich plädiere für mehr erste Küsse. Auch in einer Beziehung.
Küsse können innerhalb einer Beziehung schnell abflachen. das kurze Küsschen. Schmatz, ich bin dann mal weg Schatz.
Wie wäre es denn sich einfach mal einen Moment Zeit zu nehmen? Den Partner zu greifen wie beim ersten Mal, sich in die Augen zu schauen und langsam anzunähern, sich auf einander ein zu lassen ohne Zeitvorgabe und ohne zwingend folgenden Sex. Sich einfach Zeit nehmen zum Knutschen! So entsteht ein ganz besonderer Moment.

Kommentar schreiben

Kommentar